Heck - Aussstellung

Werner Heck - 1908 bis 1990

Zu Ehren des 30. Todestages von Werner Heck bringen wir sein Schaffen ins Sichtbare. Über einen längeren Zeitraum werden wir die Bilder ausstellen und so sein Werk honorieren.

Auszug aus der Biografie

Werner Heck erblickte das Licht der Welt in Landquart. Im Schosse der Familie verbrachte er mit seinen Geschwistern (eine Schwester und ein Bruder) am Ort seiner Geburtsstätte eine unbeschwerte Jugendzeit. Seine Lehr- und Ausbildungszeit als Berufsfotograf verbrachte er in Wien, damals die einzige Möglichkeit diesen „modernen“ Beruf erlernen zu können. In Wien fand er auch seine Lebensgefährtin. Landquart wurde denn auch seine letzte Ruhestätte.

Stets offene Augen und Ohren, ein aussergewöhnlich grosses Interesse an der Geschichte, eine ausgeprägte Sammlerleidenschaft verbunden mit einer starken Verwachsenheit mit der Gegend, legten früh den Grundstein zu dieser Historischen Sammlung von der Gemeinde Igis.

...

W. Heck, jun.

Wir begrüssen alle Besucher unserer Events herzlich und möchten darauf hinweisen, dass Ihr bitte das Covid-Zertifikat und einen Ausweis mitbringen solltet. Dankeschön.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung im Evangelischen Kirchgemeindehaus (Rheinstrasse 2, Landquart) wird an verschiedenen Tagen zugänglich sein. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit hier publiziert.

Folge uns auf Facebook und du bleibst auf dem Laufenden.

Ort: Evangelisches Kirchgemeindehaus, Landquart

Zurück